InterviewInterview mit Bombenentschärfer Mathias Peterle Helfer und Hilfe rund um die Bombe

Ludwigsburg: Philipp Obergassner (pho)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Aufgaben
Der Kampfmittelbeseitigungsdienst in Baden-Württemberg (KMBD) ist verantwortlich für das Entschärfen von Bomben, Granaten und Munition aller Art – im Behördenjargon Kampfmittel genannt. Die am Pfaffenwaldring in Stuttgart sitzende Behörde beschäftigt 33 Mitarbeiter und hat ein jährliches Budget von 2,5 Millionen Euro.

Person
Mathias Peterle ist 39 Jahre alt und lebt in Leinfelden-Echterdingen. Er ist stellvertretender Leiter des KMBD im Land.

Ludwigsburg
Für den Fall einer Evakuierung am Samstag bietet die Friedenskirche am Karlsplatz von acht Uhr an Kaffee und Tee. Die Tierrettung Unterland hilft Besitzern von Haustieren: Von acht Uhr an können Tierhalter ihre Lieben bei der Notunterkunft am Römerhügel 53 unterbringen. Ein Transport kann unter 0 71 32/8 59 97 19 oder evac@tierrettung-unterland.de angefordert werden. Auf www.stuttgarter-zeitung.de wird es am Samstag einen Live-Ticker zur Entschärfung geben.




Unsere Empfehlung für Sie