Apple Lässt sich das Gendern auf iOS 15 ausschalten?

Ab iOS 15 wird konsequent gegendert. Foto: rafapress / shutterstock.com
Ab iOS 15 wird konsequent gegendert. Foto: rafapress / shutterstock.com

Nicht nur Siri gendert mittlerweile, auch in den Menüs der Apple-Geräte wird jetzt geschlechterneutrale Sprache verwendet. Kann man diese Voreinstellung ändern?

Digital Unit: Lukas Böhl (lbö)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Apple hat ohne großes Aufsehen die genderneutrale Sprache bei seinen Produkten eingeführt. Auch in iOS 15 wird jetzt gegendert. Damit nimmt der Konzern eine Vorreiterrolle bei den großen Techfirmen ein. Jedoch stößt die Gendersprache nicht bei allen Apple-Kunden auf Zustimmung. Im Internet beschweren sich viele Nutzer über die Voreinstellung und suchen nach Wegen, um das Gendern auszustellen. Aber ist das überhaupt möglich?

Kann man das Gendern ausstellen?

Tatsächlich lässt sich das Gendern nicht mehr ausschalten, sobald man iOS 15 installiert hat. Auch Siri kann man das Gendern nicht durch irgendeine Einstellung verbieten. Wer überhaupt nicht damit klarkommt, dass auf seinem iPhone, iPad oder iMac jetzt gegendert wird, kann lediglich die Sprache in den Geräteeinstellungen auf Englisch umstellen. Gehen Sie dazu in die Einstellungen unter „Allgemein“ und ändern Sie die Sprache unter „Sprache & Region“. Alternativ bliebe noch der Umstieg auf Android. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass auch Google in Zukunft mit seinen Produkten nachzieht.

Lesen Sie auch: Aktuelle Probleme bei iOS 15 und ihre Lösung

Unsere Empfehlung für Sie