Jahresrückblick Das war 2014 in Stuttgart: Januar bis März

Von  

Das Jahr in Bildern: Der VfB Stuttgart kämpft gegen den Abstieg und tauscht den Trainer aus. Die Wilhelma trauert um Eisbär Anton. Und der Bildungsplan treibt die Menschen auf die Straße.

Das Jahr 2014 aus Stuttgarter Sicht - unser lokaler Jahresrückblick beginnt mit den Monaten Januar, Februar und März. Foto: Leserfotograf remstal-knipser 41 Bilder
Das Jahr 2014 aus Stuttgarter Sicht - unser lokaler Jahresrückblick beginnt mit den Monaten Januar, Februar und März. Foto: Leserfotograf remstal-knipser

Stuttgart - Das Jahr 2014 neigt sich dem Ende zu. Zeit zurückzublicken - auf die Momente, die Stuttgart in den vergangenen Monaten bewegt haben.

Januar, Februar und März waren vollgepackt mit Geschichten: Der frühere VfB-Profi Thomas Hitzlsperger überrascht mit seinem Outing nicht nur Fußball-Deutschland. Der Bildungsplan der rot-grünen Landesregierung erhitzt die Gemüter und treibt viele Menschen auf die Straße. Die Wilhelma trauert um Eisbär Anton. Und der VfB Stuttgart feuert - mal wieder - seinen Trainer.

Das Jahr in Bildern - schauen Sie mit uns zurück!

Die drei weiteren Teile - April bis Juni, Juli bis September, Oktober bis Dezember - folgen in den nächsten Tagen.

Sonderthemen