Kaufland-Parkdeck in Ludwigsburg Auf Auto und Fahrer eingeprügelt

Von mbo 

Ein 25-Jähriger und seine Frau steigen nach einem Einkauf in ihr Auto. Weit kommen die beiden aber nicht – eine Gruppe stellt sich ihnen in den Weg. Später nimmt die Polizei einen jungen Mann fest, der eine weitere Tat zugibt.

  Foto: dpa/Roland Weihrauch
  Foto: dpa/Roland Weihrauch

Ludwigsburg - Mehrere junge Männer haben am Samstagabend in Ludwigsburg einen 25-Jährigen angegriffen und verletzt. Wie die Polizei mitteilt, war das Opfer mit seiner Frau gegen 21.50 Uhr auf dem Parkdeck des Kauflands in der Schwieberdinger Straße in sein Auto gestiegen. Als er davon fahren wollte, blockierte die Gruppe den Weg.

Erst schlugen die Angreifer auf das Fahrzeug ein, als der 25-Jährige das Fenster der Fahrertür öffnete, schlug ihm einer der Täter mehrmals ins Gesicht. Dennoch gelang dem 25-Jährigen die Flucht. Die Polizei stellte, nachdem ihr eine weitere Auseinandersetzung in der Nähe des Kauflands gemeldet worden war, etwa zehn Verdächtige – unter ihnen ein 20-Jähriger, der dem 25-Jährigen ins Gesicht geschlagen hatte. In seiner Vernehmung gab er nicht nur den Angriff am Samstagabend zu, er räumte auch ein, am 11. Oktober einen 41-Jährigen in der Ludwigsburger Innenstadt verprügelt zu haben. Die Hintergründe für die Angriffe sind bislang unklar.




Unsere Empfehlung für Sie