Keine Bakterien mehr im Wasser Herrenberger Naturfreibad wieder geöffnet

Schwimmen ist im Naturfreibad wieder möglich. Foto: Stadt Herrenberg
Schwimmen ist im Naturfreibad wieder möglich. Foto: Stadt Herrenberg

Nachdem das Herrenberger Naturfreibad in der vergangenen Woche wegen erhöhten Bakterienwerten schließen musste, hat es nun wieder für seine Badegäste geöffnet.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Herrenberg - Nachdem das Naturfreibad aufgrund von erhöhten Bakterienwerten Mitte letzter Wo-che eine vorübergehende Badepause eingelegt hat, kann der Badespaß ab Montag, 2. August, ab 13 Uhr weitergehen. Die aktuellen Wasserproben zeigen, dass die Wasserqualität einwandfrei und Schwimmen bedenkenlos möglich ist. Das schreibt die Stadt Herrenberg in einer Pressemitteilung.

An allen Messstellen liegen die Werte des Bakteriums Escherichia coli 113 in der aktuellen Probe unter dem Richtwert von 100 Koloniebildenden Einheiten (KBE) pro 100 Milliliter, teilt die Verwaltung mit. Grund für die Grenzwertüberschreitung sei sehr wahrscheinlich Kot von Mensch oder Tier (Vögel) gewesen. „Wir bedauern die erneute Schließung und die damit verbundenen Umstände für unsere Badegäste sehr“, sagt Stadtwerkeleiter Karsten Kühn.

Tickets online buchen

Über den Online-Ticketshop können ab sofort wieder Tickets für ein Zeitfenster von je-weils drei Stunden gebucht werden, am Wochenende für vier Stunden. Wer bereits vor der Schließung ein Ticket gebucht hatte, kann dieses für einen anderen Tag einlösen. Tickets und aktuelle Informationen gibt es unter naturfreibad.herrenberg.de.




Unsere Empfehlung für Sie