Kiosk-Einbruch in Stuttgart-Nord Täter haben es auf Schokoriegel abgesehen

Von  

Ein Kiosk auf einem Schulgelände im Stuttgarter Norden bekommt in der Nacht zum Montag Besuch von Einbrechern. Diese erbeuten neben einer Geldkassette mehrere Kartons mit Schokoriegeln. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Einbrecher hatten es auf Schokoriegel abgesehen. (Symbolbild) Foto: imago images/ZLATAGATA/ZLATAGATA via www.imago-images.d
Die Einbrecher hatten es auf Schokoriegel abgesehen. (Symbolbild) Foto: imago images/ZLATAGATA/ZLATAGATA via www.imago-images.d

Stuttgart-Nord - Bislang unbekannte Täter sind in den vergangenen Tagen in einen Kiosk auf einem Schulgelände im Stuttgarter Norden eingebrochen. Neben Geld hatten die Täter es vor allem auf eines abgesehen: Süßigkeiten. Die Polizei sucht Zeugen zu dem Einbruch.

Wie die Polizei meldet, traten die Täter im Zeitraum zwischen Sonntag, 20 Uhr, und Montag, 5 Uhr, ein Fenster des Kiosks in der Heilbronner Straße ein und gelangten so ins Innere. Dort durchsuchten sie den Raum. Neben einer Geldkassette entdeckten die Unbekannten mehrere Kartons mit Schokoladenriegeln.

Mit Geld und Schokolade im Gepäck flüchteten die Einbrecher. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die gebeten werden, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-3200 zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie