Kirchheim/Teck Gruppe prügelt am Bahnsteig auf 28-Jährigen ein

Ein 28-Jähriger wurde von mehreren Personen am Bahnsteig attackiert. Foto: dpa
Ein 28-Jähriger wurde von mehreren Personen am Bahnsteig attackiert. Foto: dpa

Ein 28-Jähriger will am Dienstagabend von Kirchheim/Teck mit der S1 Richtung Stuttgart fahren. Ein Unbekannter verstellt ihm vor der Bahn den Weg – dann schlägt er unvermittelt zu.

Kirchheim/Teck - Prügelattacke am Bahnsteig: Ein 28-Jähriger wollte am Dienstagabend vom Bahnhof in Kirchheim/Teck (Landkreis Esslingen) mit der S1 Richtung Stuttgart-Bad Cannstatt fahren. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei wurde er dabei von einem Unbekannten am Betreten der Bahn gehindert. Dieser schlug dem Mann offenbar unvermittelt mit der Faust ins Gesicht, wie die Polizei mitteilt.

Der 28-Jährige fiel nach der Attacke zu Boden. Weitere bislang unbekannte Personen stiegen aus der S-Bahn aus und malträtierten den liegenden Mann mit Schlägen und Tritten. Anschließend flüchteten die Täter. Das Opfer erlitt Verletzungen im Kopf- und Brustbereich.

So wird ein Täter beschrieben

Einer der Täter wird auf etwa 20 Jahre geschätzt, ist 1,65 Meter groß und schlank. Er trug ein rotes T-Shirt, eine schwarze Hose und ein Baseball-Cap.

Die Bundespolizei wertet derzeit die Videoaufnahmen vom Bahnsteig aus und sucht nach Zeugen. Wer Informationen hat, kann sich unter der Telefonnummer 0711/870350 melden.




Unsere Empfehlung für Sie