Waschmaschine oder Handwäsche Kirschkernkissen waschen

So wird das Kirschkernkissen wieder sauber. Foto: Iryna Mylinska / shutterstock.com
So wird das Kirschkernkissen wieder sauber. Foto: Iryna Mylinska / shutterstock.com

In diesem Ratgeber zeigen wir Ihnen, wie Sie ein Kirschkernkissen waschen – von Hand oder in der Waschmaschine.

Digital Unit: Lukas Böhl (lbö)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Kann man Kirschkernkissen waschen?

Ja, sofern nicht anders auf dem Etikett angegeben, kann man Kirschkernkissen waschen. Anders als bei anderen Körnerkissen können die harten Kirschkerne nicht verkleben oder bei unzureichender Trocknung Schimmel ansetzen. Kirschkernkissen lassen sich sowohl von Hand als auch in der Maschine reinigen. Und so geht’s.

Kirschkernkissen von Hand waschen

  • Füllen Sie das Waschbecken oder einen Eimer mit Wasser und geben Sie einen Schuss mildes Waschmittel ohne Bleiche hinzu.
  • Verrühren Sie das Waschmittel gut im Wasser und tauchen Sie dann das Kissen hinein.
  • Kneten Sie es nun ein wenig durch, damit das Wasser an alle Stellen gelangt. Kleinere Flecken können Sie sachte mit der Hand herausreiben.
  • Bei hartnäckigen Flecken kann Gallseife helfen. Reiben Sie den Fleck vor der Reinigung ein und lassen Sie die Seife kurz einwirken, bevor Sie das Kissen in das Wasserbad geben. Für eine einfachere Handhabung können Sie auch eine Fleckenbürste (Auf Amazon kaufen / ANZEIGE) verwenden.
  • Sobald das Kissen sauber ist, nehmen Sie es aus dem Wasser und pressen die überschüssige Flüssigkeit heraus. Um den Trocknungsprozess zu beschleunigen, können Sie das Kirschkernkissen in ein Handtuch legen und sachte die Feuchtigkeit herauspressen.
  • Hängen Sie das Kissen zum Trocknen an zwei Klammern auf. Kirschkernkissen gehören nicht in den Trockner.

Auch interessant: Wäsche stinkt nach dem Waschen (9 Gründe)

Kirschkernkissen in der Waschmaschine waschen

  • Bei der Maschinenwäsche sollten Sie sich auf jeden Fall an die Hinweise auf dem Waschetikett halten, falls dieses noch vorhanden ist.
  • Wählen Sie auf jeden Fall einen schonenden Waschgang (z.B. Feinwäsche oder Wolle) mit nicht mehr als 30 °C Wassertemperatur. Sie können das Kirschkernkissen zusammen mit anderer Schonwäsche waschen.
  • Auch bei der Maschinenwäsche sollten Sie ein mildes Waschmittel ohne Bleiche verwenden. Als Vorsichtsmaßnahme bietet es sich zudem an, das Kirschkernkissen in ein Wäschenetz (Auf Amazon kaufen / ANZEIGE) zu geben. So verteilen sich die Kerne im Fall einer Beschädigung nicht der Trommel.

Jetzt weiterlesen: Darf man sonntags Wäsche waschen?

Unsere Empfehlung für Sie