Klassiker im Herbst So wird die Kürbissuppe verfeinert

Kürbisse können an Halloween doppelt genutzt werden. Foto: dpa/Patrick Pleul
Kürbisse können an Halloween doppelt genutzt werden. Foto: dpa/Patrick Pleul

Im Herbst ist Kürbissaison. Gerade rund um Halloween wird man wieder einige zu sehen bekommen. Aus dem ausgehöhlten Kürbisfleisch lässt sich eine Suppe zaubern. Ein Video zeigt, wie man diese verfeinert.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Am 31. Oktober steht wieder Halloween an. Kinder gehen jedes Jahr an diesem Tag von Haus zu Haus und sammeln Süßigkeiten. Zu dem Event werden dazu oft traditionell Grimassen in Kürbisse geschnitzt. Dazu wird der Kürbis ausgehöhlt. Das Fleisch kann man dann für eine Suppe benutzen. Die Kürbissuppe ist ein Klassiker aus dem beliebten Fruchtgemüse im Herbst. Ein Video bietet Tipps, wie man seine Kürbissuppe verfeinert.

Die Kürbissuppe aufpeppen

Zu Kürbissuppen gibt es viele verschiedene Rezepte. Im Grunde sind diese natürlich alle ähnlich, doch jeder kann seine Suppe individuell verfeinern. Eine Möglichkeit stellt der Ingwer dar, der geschält und klein gehackt mit dem Kürbis angeschwitzt werden kann. Für eine fruchtigere Kürbissuppe wird Orangensaft statt 200 Milliliter Brühe empfohlen. Soll die Suppe würziger werden, dann helfen ein Esslöffel Currypulver und angeschwitzte Zwiebeln. Auch eine vegane Alternative dazu gibt es im Video:

Kürbis im Ofen und das Kürbiskernöl

Neben der Suppe kann man auch Kürbisstücke direkt im Ofen rösten. Dadurch konzentriert sich der Geschmack. Er verwässert dann nicht durch aufgesogene Flüssigkeit. Hier schneidet man die Kürbisse klein, reibt sie mit Olivenöl ein und gart sie etwa 30 bis 45 Minuten bei 180 Grad im Ofen. Ist die Oberfläche leicht gebräunt, dann ist der Kürbis fertig.

Ein letzter Tipp zur Suppe ist das Kürbiskernöl. Grün und nussig rundet es die Suppe in Geschmack und Aussehen ab. Für einen kräftigeren Geschmack der Suppe kann man das Öl auch schon während des Kochens in die Suppe rühren.

Guten Appetit!

Unsere Empfehlung für Sie