Anzeige Klinik in Istanbul Haartransplantation in der Türkei: Mehr als ein medizinischer Eingriff

Dr. Serkan Aygin, Gründer und Leiter der Dr. Serkan Aygin Clinic, mit seinem Team.   Foto: Dr. Serkan Aygin Clinic 3 Bilder
Dr. Serkan Aygin, Gründer und Leiter der Dr. Serkan Aygin Clinic, mit seinem Team. Foto: Dr. Serkan Aygin Clinic

Eine Haartransplantation ist so viel mehr als nur ein medizinischer Eingriff. Sie kann Leben verändern und ist in der Türkei weniger kostspielig.

Haartransplantation in der Türkei - Kosten?

Haartransplantationen sind in Deutschland keine Seltenheit mehr. Dennoch entscheiden sich Patienten immer öfter für eine Haartransplantation in der Türkei. Dabei spielen das milde, mediterrane Klima, die schönen Landschaften und das unbeschwerte orientalische Lebensgefühl lediglich eine Nebenrolle. Vor allem die günstigen Preise für den Eingriff locken in die beliebte Urlaubsregion am Bosporus. Kostet eine Haarverpflanzung in der Türkei doch rund 70 Prozent weniger als in Deutschland. Vor allem die Haartransplantation in Istanbul erfreut sich großer Beliebtheit. Die niedrigen Preise locken jährlich tausende deutsche Medizintouristen in die malerische Metropole.

Erfahrungen von Haartransplantationen in Istanbul

Haarausfall-Patienten, die sich bereits an einer türkischen Klinik behandeln ließen, sind positiv überrascht. Ihre Erwartungen wurden nicht nur erfüllt, sondern übertroffen. Besonders viel Lob bekommt die Dr. Serkan Aygin Clinic in Istanbul, eine führende Klinik in der Türkei. Mit mehr als 24 Jahren Erfahrung in der Haartransplantation hat sich das moderne medizinische Zentrum als führende Klinik für Haartransplantation weltweit etabliert.

Ob aus Deutschland, Italien, Schweden oder den Niederlanden – Patienten vieler Nationen haben inzwischen positive Erfahrungen mit Dr. Serkan Aygin und seinem Team gemacht und sind begeistert von der hohen Anwuchsrate von mehr als 98 Prozent.

Modernste Methoden verantwortlich für gute Ergebnisse

Zudem punktet die renommierte türkische Klinik mit medizinischen Innovationen. Nur moderne Methoden von höchsten Qualitätsstandards kommen zum Einsatz. Dr. Serkan Aygin und sein Team arbeiten zum einen mit Soft FUE, einem fortschrittlichen Betäubungsverfahren. Anders als bei der klassischen FUE Technik bleibt der Patient während des Eingriffs bei vollem Bewusstsein. Essen, fernsehen, sich unterhalten, auf die Toilette gehen – bei der Soft FUE alles kein Problem. Das Erstaunliche: Der Patient ist zwar wach, empfindet aber keinen Schmerz. Die gesamte FUE Haartransplantation verläuft völlig schmerzfrei – eine kleine medizinische Revolution.

Zum anderen kommt die DHI Haartransplantation zum Einsatz. Da die Entnahme und das Einpflanzen der Haarwurzeln nahtlos ineinander übergehen, bleibt die natürliche Nährstoffversorgung der Follikel die ganze Zeit über intakt. Daher fällt die Anwuchsrate höher aus. Hinzu kommt das minimale Verletzungsrisiko. Die Schnittstellen sind so gering, dass sich das Blutungsrisiko in Grenzen hält. Der Patient kann das endgültige Ergebnis schneller bewundern als bei anderen Transplantationstechniken.

Rundum-Sorglos-Paket für Patienten geschnürt

Dank des Rundum-Sorglos-Pakets der Dr. Serkan Aygin Clinic bleibt dieser medizinische Fortschritt erschwinglich. Alle Kosten für den Aufenthalt in Istanbul sind bereits berechnet. Diese Leistungen sind inklusive:

  • Drei Übernachtungen im Vier-Sterne-Hotel in Kliniknähe
  • sämtliche Transferleistungen zwischen Flughafen, Hotel und Klinik
  • kostenlose Haaranalyse und kompetente Beratung von Dr. Serkan Aygin
  • schmerz- und nadelfreie Sedierung (ideal für Angstpatienten)
  • professionelle Nachbehandlung
  • hochwertiges Pflegepaket für zu Hause
  • Lasertherapie nach dem Eingriff
  • 24/7 deutschsprachiger Support
  • lebenslange Garantie auf die verpflanzten Grafts
  • Haarverpflanzung mit maximaler Anzahl an Grafts

Die moderne Dr. Serkan Aygin Clinic in Istanbul.

Die moderne Dr. Serkan Aygin Clinic in Istanbul.

Ergebnisse der Haartransplantation: Vorher und Nachher

Egal ob Geheimratsecken, lichte Stellen am Hinterkopf, Halbglatze oder Vollglatze – nach mehr als 24 Jahren weiß der Transplantationsprofi Dr. Serkan Aygin worauf es ankommt. Dank der hoch entwickelten Methoden holt er das Maximum aus dem Eingriff heraus. In den meisten Fällen verwachsen nahezu alle verpflanzten Grafts mit der Kopfhaut. Umso fülliger, kräftiger und voluminöser wirkt das endgültige Ergebnis.

Genauso angetan sind die Patienten von der Natürlichkeit ihrer neuen Haarpracht. Transplantat und Echthaar heben sich kaum voneinander ab. Möglich macht dies die präzise Schnittführung an der natürlichen Haarlinie entlang.

Selbstverständlich ist diese täuschend echte Optik aber nicht. Die Vorher-Nachher-Bilder der Konkurrenz beweisen, dass es auch anders geht. Nicht selten wirken die Transplantate wie Fremdkörper auf dem Kopf. Die Transplantation ist sichtbar.

Der Testsieger unter den Haarkliniken

Bei der Wahl auf meinehaarklinik.de wurde die Dr. Serkan Aygin Clinic zum Haartransplantation Testsieger gekürt. Mit einer Gesamtnote von 9,6 führt sie das Ranking verdient an. In den Kategorien persönliche Erfahrung, Qualifikationen, Verfügbarkeit und Dienstleistungen schneidet die Dr. Serkan Aygin Clinic mit Bestnoten ab.

Und nicht nur meinehaarklinik.de ist von Dr. Serkan Aygin überzeugt. Auch bei den European Awards in Medicine 2019 wird er für seine herausragenden medizinischen Leistungen, seinen Innovationsgeist und seinen außergewöhnlichen Kundenservice geehrt. Verdient darf er sich zu den besten Haarchirurgen der Welt zählen.

Haartransplantation in der Türkei trotz Corona

Corona hat die ganze Welt im Griff. Doch die Dr. Serkan Aygin Clinic weiß ihre Patienten und Mitarbeiter vor dem neuartigen Virus zu schützen. Vor der Haartransplantation wird ein Covid-19-Test verlangt – entweder gleich am Tag der Ankunft oder direkt vor der Voruntersuchung. Anschließend erhält der Patient ein schriftliches Dokument als Nachweis für den Test an der Klinik. Dieses muss jederzeit abrufbereit sein. Umso wichtiger ist eine sorgfältige Aufbewahrung des Schriftstücks.

Laut Robert Koch Institut (RKI) ist der Covid-19-Test 48 Stunden lang gültig. Allerdings empfehlen sich während des Türkeiaufenthalts zwei Tests – einer bei der Ankunft und einer bei der Abreise. Der zweite Test findet entweder im Hotel oder direkt am Flughafen statt. Die 350 Türkische Lira (umgerechnet rund 38 Euro) sind vom Patienten selbst zu bezahlen. Die Wartezeit hält sich in Grenzen. Für gewöhnlich bekommt der Passagier sein Testergebnis in weniger als zwei Stunden.

Laut Rückmeldung von Patienten der Dr. Serkan Aygin Clinic verläuft der Aufenthalt mit allen notwendigen Sicherheitsmaßnahmen trotz Corona angenehm und reibungslos.




Unsere Empfehlung für Sie