König Willem-Alexander und Königin Máxima Niederländer im regnerischen Berlin gelandet

Der Schirm will den Abflug machen: Königin Máxima und König Willem-Alexander der Niederlande bei ihrer Ankunft in Berlin. Foto: dpa/Kay Nietfeld 6 Bilder
Der Schirm will den Abflug machen: Königin Máxima und König Willem-Alexander der Niederlande bei ihrer Ankunft in Berlin. Foto: dpa/Kay Nietfeld

Bei strömenden Regen und mit 21 Salutschüssen wurden der niederländische König Willem-Alexander und Königin Máxima am Montag in Berlin empfangen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Berlin - Der niederländische König Willem-Alexander und Königin Máxima sind am Montag zu ihrem Staatsbesuch in Berlin eingetroffen. Das Königspaar landete am Vormittag auf dem Berliner Flughafen. Begrüßt wurde es im strömenden Regen mit 21 Salutschüssen.

Willem-Alexander (54) und Maxima (50) wollen drei Tage in Berlin bleiben. Auf dem Programm stehen politische Gespräche, unter anderem mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Außerdem besucht das Paar mehrere Einrichtungen der Kultur und Wissenschaft.

Am späten Montagvormittag wollte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Gäste im Schloss Bellevue empfangen. Am Nachmittag begleitet Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) König und Königin zum Brandenburger Tor. Anschließend tragen sich beide im Berliner Rathaus in das Goldene Buch der Stadt ein.




Unsere Empfehlung für Sie