Königstraße in Stuttgart Erneuter Parfum-Diebstahl in der Innenstadt – Polizei diesmal erfolgreich

Die Polizei fand bei einem der Tatverdächtigen außerdem eine Schreckschusswaffe im Rucksack. (Symbolbild) Foto: dpa/Friso Gentsch
Die Polizei fand bei einem der Tatverdächtigen außerdem eine Schreckschusswaffe im Rucksack. (Symbolbild) Foto: dpa/Friso Gentsch

Diebe scheitern beim Versuch, Parfum im Wert von mehr als tausend Euro aus einer Drogerie zu stehlen. Es ist der zweite Fall dieser Art in wenigen Tagen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Polizeibeamte haben am Donnerstag zwei 18- und 19-Jährige vorläufig festgenommen, nachdem sie in einem Drogeriemarkt an der Königstraße in Stuttgart ein Parfum im Wert von etwa 60 Euro gestohlen haben sollen. Der Ladendetektiv beobachtete demnach gegen 15 Uhr wie die beiden Männer das Parfum einsteckten und anschließend den Kassenbereich passierten ohne die Ware zu bezahlen.

Daraufhin sprach sie der Ladendetektiv an und alarmierte anschließend die Polizei. Die Beamten fanden beim 19-Jährigen eine Schreckschusswaffe, welche sie beschlagnahmten. Nach Abschluss der Maßnahmen setzten sie die beiden Männer auf freien Fuß.

Zweiter Fall in einer Woche

In dieser Woche wurde zuvor abermals eine Drogerie an der Königstraße in Stuttgart Ziel von Parfum-Dieben. Sie hatten laut Polizei versucht, Parfum im Wert von mehr als tausend Euro zu stehlen. Die mutmaßlichen Täter ließen ihr Diebesgut am Tatort zurück, konnten der Polizei allerdings entwischen. Die Ermittlungen in diesem Fall dauern an, die Polizei sucht Zeugen.




Unsere Empfehlung für Sie