Körperverletzung in Rutesheim Quartett schlägt auf 49-Jährigen ein – Zeugen gesucht

Von  

Ein 49-Jähriger ist in der Nacht zum Mittwoch in Rutesheim unterwegs, als plötzlich vier Männer hinter einer Mauer hervorkommen und auf ihn einprügeln. Danach verschwinden sie in einem Auto. Die Polizei sucht Zeugen.

Vier Männer prügelten auf einen 49-Jährigen ein. (Symbolbild) Foto: picture alliance / Karl-Josef Hi/Karl-Josef Hildenbrand
Vier Männer prügelten auf einen 49-Jährigen ein. (Symbolbild) Foto: picture alliance / Karl-Josef Hi/Karl-Josef Hildenbrand

Rutesheim - Vier Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch auf einen 49 Jahre alten Mann in Rutesheim (Kreis Böblingen) auf offener Straße eingeschlagen und ihn dabei leicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichten, war der 49-Jährige gegen 1.30 Uhr auf dem Gehweg der Pforzheimer Straße unterwegs, als auf Höhe der Kreuzung mit der Renninger Straße und der Straße „Kirchplatz“ die vier Unbekannten hinter einer Mauer hervorkamen und unvermittelt auf den Mann einschlugen. Danach stieg das Quartett in ein Auto ein und fuhr davon.

Ein Bekannter des 49-Jährigen, bei dem er sich zuvor aufgehalten hatte, alarmierte schließlich die Polizei. Der hinzugerufene Rettungswagen brachte das Opfer in ein Krankenhaus. Zur Beschreibung ist derzeit nur bekannt, dass es sich bei den mutmaßlichen Tätern um zwei kleinere und zwei größere Männer gehandelt haben soll. Die Polizei bittet unter der Telefonnummer 07152/99910-0 um Zeugenhinweise.




Unsere Empfehlung für Sie