Kreisverkehr in Esslingen Mann bei Auseinandersetzung zweier Gruppen angeschossen

In Esslingen ist ein Mann bei einer Auseinandersetzung von einer Kugel getroffen worden. Foto: 7aktuell.de/Simon Adomat 9 Bilder
In Esslingen ist ein Mann bei einer Auseinandersetzung von einer Kugel getroffen worden. Foto: 7aktuell.de/Simon Adomat

In Esslingen geraten zwei Gruppen an einem Kreisverkehr aneinander – ein Mensch wird dabei von einem Schuss getroffen und schwer verletzt. Die Polizei ermittelt auf Hochtouren.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Esslingen - Bei einer Auseinandersetzung zweier Gruppen in Esslingen ist ein Mann durch einen Schuss schwer verletzt worden. Der Vorfall ereignete sich am Montagabend gegen 21 Uhr bei einem Kreisverkehr an der Wäldenbronner Straße, wie ein Sprecher des zuständigen Polizeipräsidiums Reutlingen am Dienstagmorgen sagte. Der Verletzte sei demzufolge nicht in Lebensgefahr.

Die Hintergründe zu der Tat waren zunächst noch völlig unklar. „Seit dem Ereignis heute Nacht laufen die Ermittlungen auf Hochtouren“, sagte der Polizeisprecher weiter. Wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizeidirektion Esslingen. Laut der Polizeisprecherin gab es keine Festnahmen.

Die zunächst verbal geführten Streitigkeiten eskalierten derart, dass wohl auch Pfefferspray eingesetzt worden sein soll. Die Ermittlungen dauern an.




Unsere Empfehlung für Sie