Krötenwanderung rund ums Wildparkstadion Karlsruher SC bittet Fans um Vorsicht

Von red/dpa 

Vorsicht, Kröte! Der Karlsruher SC appelliert vor dem Flutlichtspiel am Freitagabend gegen Nürnberg an seine Fans. Denn rund um das Wildparkstadion sind zahlreiche Erdkröten unterwegs.

Die Erdkröten kommen zum Laichen in den Karlsruher Schlossgarten. Foto: picture alliance / Sebastian Wil/Sebastian Willnow
Die Erdkröten kommen zum Laichen in den Karlsruher Schlossgarten. Foto: picture alliance / Sebastian Wil/Sebastian Willnow

Karlsruhe - Aufgrund vermehrter Krötenwanderungen rund um das Wildparkstadion hat der Karlsruher SC die Fans vor dem Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg um Vorsicht gebeten. Außerdem wird der Karlsruher Schlossgarten geschlossen, sodass die Zuschauer nach der Partie an diesem Freitagabend (18.30 Uhr) einen anderen Weg in Richtung Stadt nutzen müssen.

„Außerdem bitten wir Fußgänger, auf den Wegen zu bleiben und diese mit einem (Handy-)Licht auszuleuchten, damit die Tiere nicht übersehen werden“, heißt es in der Mitteilung des Fußball-Zweitligisten weiter. Die Erdkröten kommen zum Laichen in den Schlossgarten.