Kultur und Kulinarik in Sindelfingen Food-Partner für Biennale gesucht

Zur Biennale-Kultur braucht’s auch was zwischen die „Kiemen“. Foto: Eibner/Roger Buerke
Zur Biennale-Kultur braucht’s auch was zwischen die „Kiemen“. Foto: Eibner/Roger Buerke

Für die Sindelfinger Biennale 2021 werden Food-Partnerinnen und -Partner gesucht, die die Biennale auch kulinarisch erlebbar machen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Sindelfingen - Für die Sindelfinger Biennale 2021 werden Food-Partnerinnen und -Partner gesucht, die die Biennale auch kulinarisch erlebbar machen. Egal ob Keks, Pizza, Eisbecher, Burger oder Menü: Die Sindelfinger Gastronomen waren während der vergangenen Biennalen mit kreativen Food-Kreationen dabei. Auch in diesem Jahr soll die Biennale wieder in ganz Sindelfingen erlebbar werden. Das heißt nicht nur auf den Bühnen, sondern auch auf den Tellern.

Durch die verschiedenen Veranstaltungsorte in der ganzen Stadt bietet es sich an, nach dem kulturellen Abstecher in die Märchenwelt einen kulinarischen Abstecher in die umliegenden Gastronomie-Betriebe zu unternehmen oder die ein oder andere märchenhafte Biennale-Speise abzuholen und damit ein Stückchen Biennale-to-go zu verkosten“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Sie haben einen Gastronomie-Betrieb in Sindelfingen, Maichingen oder Darmsheim? Sie sind kreativ und möchten Ihren Kunden gerne etwas Neues anbieten? „Dann werden Sie Food-Partnerin/-partner der Sindelfinger Biennale 2021 und heißen Sie die Biennale-Besucherinnen und – besucher in Ihren Räumlichkeiten willkommen oder bieten Sie ihre Kreationen zur Abholung an“, schreibt die Stadtverwaltung. Informationen und Anmeldung zur Food-Kooperation bei Anna-Lena Just, Amt für Kultur der Stadt Sindelfingen, unter Telefon 0152 / 08 61 11 16 oder per E-Mail an anna-lena.just@sindelfingen.de




Unsere Empfehlung für Sie