Kurioses bei Olympia 2021 Kugelstoßerin Saunders wird mit Hulk-Mundschutz zum Blickfang

Raven Saunders mit dem bösen Blick. Foto: AFP/BEN STANSALL 6 Bilder
Raven Saunders mit dem bösen Blick. Foto: AFP/BEN STANSALL

Mit ihrem extravaganten Mundschutz ist Kugelstoßerin Raven Saunders zum Liebling der Fotografen geworden. Auch sportlich lief es für die US-Amerikanerin rund.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Tokio - Grüne Haut, rotes Zahnfleisch, weiße Beißer: Der Mund-Nasen-Schutz von Kugelstoßerin Raven Saunders hat die Blicke im Olympiastadion von Tokio auf sich gezogen. Die 25-jährige US-Amerikanerin mit dem halb grün und halb pink gefärbten kurzen Haar selbst auch.

„The Hulk“ wird Saunders, die ihre Wettkämpfe mit diesem auffälligen Mund-Nasen-Schutz bestritten hat, nur genannt. Im Gegensatz zu der Comic-Figur, die ohne Wutfall eigentlich ein normaler Bürger ist, hatte die eigenwillige Athletin am Sonntag keinen Grund zum Ärgern. Saunders (19,79 Meter) holte hinter der Chinesin Gong Lijiao (20,58) Silber und posierte danach kokett mit der US-Flagge. Sara Gambetta aus Halle/Saale wurde mit persönlicher Bestleistung (18,88) Achte.

Unsere Empfehlung für Sie