Die Kenianerin Agnes Jebet Tirop, Langstreckenläuferin und WM-Dritte, wird am Mittwoch tot in ihrem Haus in Iten gefunden. nach ersten Hinweisen war es kein natürlicher Tod.

Iten - Trauer um Langstreckenläuferin Agnes Jebet Tirop: Die Kenianerin wurde am Mittwoch tot in ihrem Haus in Iten aufgefunden. Das teilte der nationale Verband mit. Erste Hinweise deuten demnach daraufhin, dass die WM-Dritte von 2017 und 2019 über 10.000 m von ihrem Ehemann erstochen wurde. Tirop wurde 25 Jahre alt.  

„Kenia hat ein Juwel verloren“, schrieb der Verband in einer Mitteilung. Erst vor einem Monat hatte Tirop in Herzogenaurach einen Straßen-Weltrekord aufgestellt, als sie über 10 km die alte Bestmarke um 28 Sekunden auf 30:01 Minuten verbesserte. 

Lesen Sie mehr zum Thema

Kenia