Leinfelden-Echterdingen Fußgängerin angefahren

Zu einem Unfall auf einem Fußgängerüberweg ist die Polizei am Dienstag ausgerückt. Foto: dpa
Zu einem Unfall auf einem Fußgängerüberweg ist die Polizei am Dienstag ausgerückt. Foto: dpa

Eine 45-jährige Autofahrerin hat am Dienstagabend auf einem Fußgängerüberweg in Leinfelden-Echterdingen eine 42-Jährige übersehen und angefahren.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Leinfelden-Echterdingen - Leichte Verletzungen hat sich eine 42-jährige Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall zugezogen, der sich am Dienstagabend gegen 18 Uhr auf der Stuttgarter Straße im Stadtteil Leinfelden ereignet hat. Eine 45-jährige Vaihingerin war laut der Polizei mit ihrem BMW auf der Stuttgarter Straße in Richtung Ortsmitte Leinfelden unterwegs gewesen. Aufgrund einer kurzen Unachtsamkeit übersah sie, dass die 42-jährige Fußgängerin den Überweg auf Höhe des Gartenhallenbades überqueren wollte und sich bereits auf der Fahrbahn befand.

Auf die Fahrbahn geschleudert

Trotz einer sofortigen Notbremsung wurde die 42-Jährige von dem BMW erfasst, auf die Fahrbahn geschleudert und dabei leicht verletzt. Sie musste von einem Rettungsdienst vor Ort untersucht werden, konnte im Anschluss an die ambulante Behandlung aber wieder den Heimweg antreten.




Unsere Empfehlung für Sie