Leonberg Auto kracht in Lampenmast

Ein Fahrer fährt die Laterne um. Die kippt auf ein Haus. Foto: priivat
Ein Fahrer fährt die Laterne um. Die kippt auf ein Haus. Foto: priivat

Zu schnell in die Kurve – und schon ist es passiert: ein Autofahrer rammt eine Laterne, die kippt auf ein Haus.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Leonberg - Eine Laterne zu Fall gebracht hat ein Autofahrer in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Eltinger Straße in Leonberg. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann bei Dunkelheit und starkem Regen zu schnell in Richtung Altstadt unterwegs, sodass er im Kurvenbereich bei der Post zuerst gegen den Bordstein fuhr. Durch das Gegenlenken kam er anschließend auf den Grünstreifen und krachte dann gegen den Lampenmast vor dem Künstlerhaus.

Die Laterne wiederum stieß dabei gegen das Gebäude und beschädigte dort mehrere Dachziegel und die Regenrinne. Am Auto entstand ein erheblicher Schaden, am Gebäude und der Laterne ein Schaden von etwa 1500 Euro. Verletzt wurde niemand. Nach Angaben der Polizei war der Mann nicht betrunken.




Unsere Empfehlung für Sie