Leonberg/Stuttgart Umweltpolitik und Hesse-Bahn

Von ulo 

Bernd Murschel ist umweltpolitischer Sprecher der Grünen-Landtagsfraktion.

Der Leonberger Landtagsabgeordnete Bernd Murschel ist umweltpolitischer Sprecher der Grünen-Fraktion. Foto: privat
Der Leonberger Landtagsabgeordnete Bernd Murschel ist umweltpolitischer Sprecher der Grünen-Fraktion. Foto: privat

Leonberg - Die Landtagsfraktion der Grünen hat den Leonberger Abgeordneten Bernd Murschel zum umweltpolitischen Sprecher gewählt. Er besetze damit den „Markenkern der Grünen-Politik“ heißt es dazu in einer Mitteilung. Als umweltpolitischer Sprecher ist er für die Themen Wasser und Gewässerschutz, Bodenschutz sowie die Luftreinhaltung in seiner Fraktion zuständig. Des Weiteren zählt zu seinen Zuständigkeiten der Immissionsschutz, einschließlich des Chemikalienrechts, der Marktüberwachung und der Gewerbeaufsicht.

Die Weiterentwicklung der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württembergs sowie der Bereich der Umweltforschung runden das Gebiet seiner Aufgaben ab. Murschel ist Mitglied im Umweltausschuss sowie stellvertretendes Mitglied in den Ausschüssen für Landwirtschaft, Verkehr, Europa, Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung sowie dem Ständigen Ausschuss und dem Petitionsausschuss. Neben seinem Wahlkreis Leonberg-Herrenberg betreut der Grünen-Abgeordnete auch den Kreis Calw. „Damit bin ich der Ansprechpartner der Fraktion für die aufstrebende Region des Nordschwarzwaldes, was insbesondere vor dem Hintergrund des landkreisübergreifenden Infrastrukturprojektes Hermann-Hesse-Bahn bedeutsam ist“, so Murschel.