Leoniden im Südwesten Bis zu 25 Sternschnuppen pro Stunde

Am Nachthimmel sind in diesen Nächten zahlreiche Sternschnuppen zu sehen. Das liegt am Meteorstrom der Leoniden. Foto: dpa/Dave_Martin
Am Nachthimmel sind in diesen Nächten zahlreiche Sternschnuppen zu sehen. Das liegt am Meteorstrom der Leoniden. Foto: dpa/Dave_Martin

Der Meteorschauer der Leoniden ist derzeit wieder am Nachthimmel zu sehen. In den kommenden Tagen zeigen sich viele Sternschnuppen – bis zu 25 pro Stunde.

Stuttgart - Die Leoniden sind der vielleicht berühmteste Sternschnuppenstrom. Jedes Jahr um den 18. November kreuzt die Erde die Umlaufbahn des Meteorstroms. In diesem Jahr sind die Leoniden vom 14. November bis zum 21. November am Nachthimmel zu sehen.

In den Nächten von Sonntag auf Montag (17. und 18.) und von Montag auf Dienstag (18. und 19. November) wird es besonders viele Sternschnuppen zu sehen geben. Im Durchschnitt 15 pro Stunde. Bereits etwas früher, am frühen Samstagmorgen (16. November) soll es gegen 3.35 Uhr sogar etwa 25 Sternschnuppen, darunter besonders helle Exemplare, pro Stunde geben.

Allerdings ist der Himmel in den nächsten Tagen immer wieder mit zahlreichen Wolken bedeckt. Das könnte die Sicht auf den Meteorschauer behindern.




Unsere Empfehlung für Sie