Lesen im Lockdown Diese Bücher empfehlen Stuttgarter Buchhändler

Buch im Süden in Heslach: Neben einer Lieferung nachhause können Bücher telefonisch oder online vorbestellt werden und im Laden abgeholt werden. Foto: Sebastian Milpetz 6 Bilder
Buch im Süden in Heslach: Neben einer Lieferung nachhause können Bücher telefonisch oder online vorbestellt werden und im Laden abgeholt werden. Foto: Sebastian Milpetz

Support your local Buch-Dealer: Wir stellen ausgewählte Buchhandlungen und ihr Corona-Angebot vor und haben bei Stuttgarter Buchhändlern nachgefragt, welche Schmöker sie für den Lockdown empfehlen.

Stuttgart - Seit November leben wir mit einem Déjà-vu. Die nicht unmittelbar „systemrelevanten“ Läden haben wie im Frühjahr 2020 wieder geschlossen. Während in Bundesländern wie Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt wie schon im ersten Lockdown Buchhandlungen als systemrelevant gewertet und offenbleiben dürfen, war in Baden-Württemberg bis zum 11. Januar sogar ein Abholservice untersagt.            

Doch die Stuttgarter Buchhandlungen liefern momentan meist kostenfrei per Post – oder sogar mit dem Fahrrad im Stadtgebiet. Manche bieten auche eine Art Bücherklappe für die Abholung an. Auf fachkundige Beratung muss keiner verzichten: Die gibt es jetzt telefonisch oder per Email. Wir stellen ausgewählte Buchhandlungen und ihr Corona-Angebot vor und haben bei Buchhändlern nachgefragt, welche Schmöker sie für den Lockdown empfehlen.

Osiander

Sebastian Kretzschmar von Osiander am Marktplatz empfiehlt: "Das weite Herz des Landes" von Richard Wagamese:

"Zum Glück gibt es sie noch, die Literaturperlen abseits der Bestsellerlisten und Feuilletons. Solch eine Perle ist dieses Buch mit seiner auf den ersten Blick klassischen Vater-Sohn-Geschichte, die jedoch um einiges tiefer geht, als wir das sonst gewohnt sind. Die langsame Annäherung der sich anfangs fremden Männer, das Entdecken der eigenen Wurzeln und die Widrigkeiten der Gesellschaft spiegeln sich in der Geschichte Wagameses. Die schöne Sprache voller Bilder und seine ineinander verwobenen Geschichtenstränge, die an die mündliche Erzähltradition der indigenen Amerikaner angelehnt sind, haben mich gefesselt, wie seit langem kein Buch. Und es ist auch ein lehrreiches Buch über die Dinge, die uns gerade oft fehlen: Respekt und Verantwortung anderen, sich selbst und der Umwelt gegenüber."

Als laut eigener Aussage einziger Buchhandel in der Gegend liefert Osiander Waren kostenlos und umweltfreundlich per Fahrrad aus. Montag bis Samstag gib es zudem eine von 10 bis 13 Uhr eine Abholstation.  

Osiander, Marktplatz 5, Stuttgart-Mitte

Buch im Süden

Beate Hiller von Buch im Süden in Heslach empfiehlt: "Was man von hier aus sehen kann" von Mariana Leky:

"Ich bin jetzt schon neidisch auf jeden Leser, der dieses Buch im Lockdown für sich entdeckt. Mariana Leky erzählt mit so viel Hingabe und Empathie die Geschichte von Louise, die in einer kleinen Gemeinde im Westerwald aufwächst, dass man sich weg lesen und träumen kann. Verlust, Trennung, Liebe, Zusammenhalt und dazu ein Aufeinandertreffen liebevoll schrulliger Dorfbewohner - dieses Buch legt man nicht mehr aus der Hand."

Wie der Name schon sagt, versorgt der Laden in Heslach den Stuttgarter Süden mit Lesestoff. Auch während der Krise. Neben einer Lieferung nachhause können Bücher telefonisch oder online vorbestellt werden und im Laden abgeholt werden, Dienstag bis Freitag zwischen 12 Uhr und 18 Uhr und Samstags von 10 Uhr bis 13 Uhr.

Buch im Süden, Böblinger Str. 151, Stuttgart-Süd

Pegasus

Sabine Braun von Pegasus in Möhringen empfiehlt "Das Verschwinden der Erde" von Julia Phillips:

"Ein absolut pralles und dichtes Debut! Das Verschwinden zweier russischer Schwestern an der Küste Kamtschatkas sowie die Auswirkungen dieses ungelösten Falles auf das Leben ganz unterschiedlicher Frauen ist filigran erzählt und wunderreich! 10 Jahre und viel Sorgfalt hat die Autorin in ihre Arbeit investiert und dies ist erkennbar."

Etwas versteckt liegt in Möhringen die Pegasus Buchhandlung, über einem Norma. Wer die Treppen neben dem Supermarkt hochsteigt, kann dort an der Ladentür seine am Vortag bestellten Waren abholen. Pegasus ist zum Wunsch-und Abholservice erreichbar zwischen 9 Uhr und 18 Uhr, ob telefonisch, per E-Mail oder via Web-Shop. Es gibt mehrere Parkplätze vor der Buchhandlung, die die Kunden zur Drive-In-Abholung benutzen können.

Pegasus, Streibgasse 8, Stuttgart-Möhringen

Vaihinger Buchladen

Theodor Lindner vom Vaihinger Buchladen empfiehlt "Eine Formalie in Kiew" von Dmitrij Kapitelman:

"In diesem autobiografischen Roman schildert der Autor seine erste Reise in die Heimat seiner Kindheit nach 25 Jahren in Deutschland, um alle nötigen Dokumente für die Beantragung eines deutschen Passes zu bekommen. Es ist ein wichtiges und aktuelles Buch, das mit bittersüßem Humor auf schönste Weise mit Sprache spielt."

Auch der Vaihinger Buchladen ist nicht ganz einfach zu finden, das 2020 mit dem Deutschen Buchhandlungspreis prämierte Geschäft liegt etwas versetzt zur Robert-Leicht-Straße in einem Hof. An der Abholstation können hier werktags zwischen 13 und 17 Uhr, Samstags 11 bis 14 Uhr bestellte und schon bezahlte Bücher abgeholt werden.

Vaihinger Buchladen, Robert-Leicht-Str. 30b, Stuttgart-Vaihingen




Unsere Empfehlung für Sie