Lotto-Glück in den USA Unbekannter knackt milliardenschweren Jackpot

Das Gewinner-Los wurde in einem Supermarkt  im Bundesstaat Michigan gekauft. Foto: dpa/Ed Pevos
Das Gewinner-Los wurde in einem Supermarkt im Bundesstaat Michigan gekauft. Foto: dpa/Ed Pevos

Die Chance stand bei 1 zu 303 Millionen – aber sie wurde genutzt: Ein Lottospieler aus dem US-Bundesstaat Michigan knackte den Jackpot von rund einer Milliarde Dollar. Auch ein Promi hatte mitgespielt.

New York - Ein milliardenschwerer Lotto-Jackpot in den USA ist geknackt: Das Gewinner-Los sei in einem Supermarkt nördlich der Metropole Detroit im Bundesstaat Michigan gekauft worden und habe als einziges alle sechs Nummern - 4, 26, 42, 50, 60, 24 und die Zusatzzahl 24 - richtig gehabt, teilte die US-Lotterie Mega Millions am Wochenende mit. Damit sei der Jackpot von rund einer Milliarde Dollar (etwa 820 Millionen Euro) geknackt. Die Gewinnwahrscheinlichkeit habe bei 1 zu 303 Millionen gelegen.

Der oder die Glückliche könne nun entweder sofort eine Summe von 739,60 Millionen Dollar in bar kassieren, auf die rund 200 Millionen Dollar Steuern anfallen, oder eine geringere Sofortzahlung und dann jährliche Auszahlungen über 29 Jahre, hieß es von dem Lotto-Anbieter. Wer der Glückspilz ist, wurde zunächst allerdings nicht bekannt.

Es handelte sich um den zweitgrößten Jackpot in der Geschichte der Lotterie Mega Millions. Den größten Jackpot dieser Lotterie hatte im Oktober 2018 ein Tipper aus dem Bundesstaat South Carolina kassiert - 1,537 Milliarden Dollar. Dieser Rekord für einen Einzelspieler ist bis heute weltweit ungebrochen. Den bisher größten Lottojackpot weltweit mit 1,586 Milliarden Dollar räumten im Januar 2016 drei Gewinner aus dem US-Staat Tennessee ab.

Höchster Einzelgewinn in Europa schon mehrfach ausgeschüttet

In der Powerball-Lotterie gewann im August 2017 eine Spielerin 758,7 Millionen Dollar. Die 53-Jährige aus dem US-Bundesstaat Massachusetts kündigte daraufhin ihren Job in einem Krankenhaus. Der höchste Einzelgewinn in Europa - 190 Millionen Euro - wurde schon mehrfach ausgeschüttet. Zuletzt gewann ihn im Oktober 2019 ein Tipper in Großbritannien.

Neben dem Hauptgewinn gewannen bei der Mega-Millions-Ziehung am Freitag auch mehrere weitere Tipper kleinere Millionenbeträge. Der Jackpot der Mega-Millions-Lotterie wurde nach dem riesigen Gewinn nun wieder auf 20 Millionen Dollar zurückgesetzt.

Unter den vielen Menschen, die bei der Ziehung leer oder fast leer ausgingen, war auch Schauspielerin Kirstie Alley, wie sie per Kurznachrichtendienst Twitter mitteilte: „Ich habe den Mega-Million-Jackpot nicht gewonnen, aber ich habe 2 Dollar gewonnen, weil ich die richtige Zusatzzahl hatte ... die werde ich also mit meiner Familie und meinen Freunden teilen.“




Unsere Empfehlung für Sie