Ludwigsburg Schwerer Unfall fordert drei Verletzte

Von  

Am Samstagmorgen hat es in Ludwigsburg heftig gekracht. Bei dem Unfall wurden drei Personen verletzt, es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro.

Der Unfall ereignete sich in Ludwigsburg. Foto: SDMG/SDMG / Hemmann 5 Bilder
Der Unfall ereignete sich in Ludwigsburg. Foto: SDMG/SDMG / Hemmann

Ludwigsburg - Bei einem schweren Unfall in Ludwigsburg sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, es entstand Schaden in Höhe von rund 25.000 Euro.

Wie die Polizei meldet, war ein 39-jähriger Suzuki-Fahrer gegen 8.35 Uhr in der Friedrichstraße stadtauswärts in Richtung Remseck am Neckar unterwegs und bog nach links in die Mühlhäuser Straße ab. Dabei übersah er offenbar einen 56 Jahre alten Toyota-Fahrer, der in Richtung Ludwigsburg fuhr. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrer sowie die 39-jährige Beifahrerin im Toyota verletzt und in Krankenhäuser eingeliefert. Zur Schwere der Verletzungen können zurzeit noch keine Angaben gemacht werden.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Neben der Feuerwehr Ludwigsburg befanden sich zwei Fahrzeuge des Rettungsdienstes sowie drei Streifenbesatzungen des Polizeipräsidiums Ludwigsburg im Einsatz.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie