Mächtig was los Von Udo, Berlin und einer langen Nacht

Udo Lindenberg kommt am Donnerstag nach Stuttgart. Foto: dpa 3 Bilder
Udo Lindenberg kommt am Donnerstag nach Stuttgart. Foto: dpa

Mittwoch ist der neue Donnerstag - und deshalb wird es Zeit, sich über die Wochenendplanung Gedanken zu machen. Was ist in den nächsten Tagen los?

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Dieser Tage ist mal wieder Großalarm in der Heimatstadt und wir können uns kaum entscheiden, zu welcher Party wir euch schicken sollen. Deshalb schicken wir euch erstmal zum Konzert. Morgen ist Mister Schlapphut himself, Udo Lindenberg, in der Schleyerhalle. Seine bisher größte Konzerttour mit dem Panikorchester führt ihn am Donnerstagabend in den Kessel.

Am Freitag ist dann ein weiterer Konzertgast in Town. Hat mit Udo nicht viel zu tun, tobt aber schon eine ganze Weile erfolgreich durch die Musikszene und wird nicht zuletzt bei den Hip-Hop-Open im Sommer auftreten. Am Freitag spielt sich Marsimoto im LKA Longhorn in Stuttgart warm. Wer mal reinhören möchte, der kann das hier tun.

Lange Nacht und Bar 25

Damit ihr euch rechtzeitig vorbereiten könnt, haben wir auch gleich noch zwei Tipps für das Wochenende für euch. Die Busse weichen am Samstag von ihrer alltäglichen Linie ab und fahren die Gäste direkt vor die Tür von Galerien, Kultureinrichtungen oder spucken sie im Nachtleben aus. Die Lange Nacht der Museen steht auf dem Programm, für alle, die gerne nachts im Museum sind oder die vielen besonderen Orte einmal kennenlernen wollen, heißt es: Ab in den Bus und los!

Wer keine Lust auf Busfahren hat oder direkt feiern möchte, für den gibt es in den Wagenhallen die Bar-25-Party. Ihr wisst schon, Bar 25, die Kult-Bar aus Berlin, die vor geraumer Zeit in der Hauptstadt schließen musste, feiert nun ab und an in anderen Städten eine Party. Neben London, Hamburg und Zürich eben auch in unserer Heimatstadt. Zum vierten Mal in den Wagenhallen und dieses Mal unter dem Motto Karneval. Allerdings ist da nichts mit "Schatzi, schenk mir ein Foto", sondern eher "Schatzi, ich mal mir heute einen Bart". Karneval um die Jahrhundertwende ist das Thema - und so kann man sich Schnurrbart und Koteletten anpinseln lassen. Wir haben uns bei dieser Auswahl auch noch nicht entschieden. Wir wünschen aber in jedem Fall: Viel Spaß beim Mitmachen!

Unsere Empfehlung für Sie