Mannheim Streit eines Paars endet mit Stichverletzungen

Von (dpa/lsw) 

In Mannheim ist ein Paar in Streit geraten, dabei erlitt ein Mann Stichverletzungen am Bauch. Die Umstände sind noch nicht geklärt und müssen nun ermittelt werden. 

Wie der Mann die Stichverletzungen erlitten hat, ist noch unklar. (Symbolfoto) Foto: dpa
Wie der Mann die Stichverletzungen erlitten hat, ist noch unklar. (Symbolfoto) Foto: dpa

Mannheim - Beim Streit eines Paars in Mannheim hat ein Mann Stichverletzungen am Bauch erlitten. Eine verdächtige Frau wurde festgenommen und am Mittwochmorgen wieder freigelassen, wie die Polizei mitteilte. Die 42-Jährige gab gegenüber den Beamten an, dass sich der zehn Jahre ältere Mann die Verletzungen selbst zugefügt habe. Der Mann behauptete einem Polizeisprecher zufolge, sich an nichts erinnern zu können.

Beide waren bei dem Vorfall in der gemeinsamen Wohnung am Montagabend betrunken. Die Verletzungen des Mannes sollen rechtsmedizinisch untersucht werden. Die genauen Hintergründe der Tat sind noch unbekannt und Teil der Ermittlungen.