Mannheim Toter Student - Polizei bittet um Hinweise

Von red/dpa/lsw 

Ein 35 Jahre alter Student wird tot in seiner Wohnung aufgefunden. Der Fall gibt Rätsel auf. Die Polizei bittet um Mithilfe.

Laut Obduktion fiel der Mann einem Gewaltverbrechen zum Opfer, die Polizei hat eine 45-köpfige Ermittlungsgruppe eingerichtet. Foto: dpa/Patrick Seeger
Laut Obduktion fiel der Mann einem Gewaltverbrechen zum Opfer, die Polizei hat eine 45-köpfige Ermittlungsgruppe eingerichtet. Foto: dpa/Patrick Seeger

Mannheim - Nach dem Tod eines 35 Jahre alten Mannes bittet die Polizei in Mannheim die Bevölkerung um Hinweise. Bei dem Toten handele es sich um einen Studenten, hieß es in einer Pressemitteilung von Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag. Der Mann war zuletzt lebend am 5. Juli in der Heidelberger Innenstadt gesehen worden - am 13. Juli fand man ihn tot in seiner Wohnung in Mannheim.

Wo er sich in der Zwischenzeit aufhielt, mit wem er Kontakt hatte und wann er starb, ist derzeit noch unklar. Laut Obduktion fiel der Mann einem Gewaltverbrechen zum Opfer. Eine 45-köpfige Ermittlungsgruppe wertet den Angaben zufolge derzeit erste Zeugenhinweise sowie Spuren aus der Einzimmerwohnung des Mannes aus.

Unsere Empfehlung für Sie