Massive Probleme mit Diensten Erneut Störungen bei Facebook, Whatsapp und Instagram

WhatsApp, Facebook und Instagram sind erneut für tausende Nutzer nicht erreichbar. Foto: AFP/KIRILL KUDRYAVTSEV
WhatsApp, Facebook und Instagram sind erneut für tausende Nutzer nicht erreichbar. Foto: AFP/KIRILL KUDRYAVTSEV

Bereits zum zweiten Mal in einer Woche klagen tausende Nutzer über Probleme mit den Diensten unter dem Facebook-Dach. Das Unternehmen arbeite an den Störungen.

Digital Unit : Sascha Maier (sma)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

San Francisco - Facebook, Intragram und WhatsApp, die alle zum selben Unternehmen gehören und damit auch teilweise die gleiche technische Infrastruktur nutzen, sind am Freitagabend erneut mit Problemen geplagt. Dem Verbraucherportal allestörungen.de zufolge sind auch hierzulande wieder Zehntausende Meldungen eingegangen, dass die Dienste nicht funktionieren. Besonders stark betroffen scheint aktuell Instagram zu sein – alleine hier liegen um 21.20 Uhr 20.000 Störmeldungen vor, bei Facebook und WhatsApp sind die Zahlen etwas niedriger.

Bei Facebook ist das Problem bekannt, das Unternehmen twitterte bereits, an einer Lösung zu arbeiten.

Bereits am Montagabend deutscher Zeit waren die Dienste unter dem Facebook-Dach ausgefallen, die Störung zog sich über sechs Stunden bis in den Dienstagmorgen. Weltweit waren 3,5 Milliarden Menschen betroffen. Anfang der Woche gab es Probleme mit der Netzwerk-Infrastruktur, die Medienberichten nur durch das Drücken eines Reset-Knopfs in einem Rechenzentrum behoben werden konnte. Zur Ursache der Ausfälle am Freitag sind zur Stunde noch keine Details bekannt.

Unsere Empfehlung für Sie