Meghan Markle und Prinz Harry Meghans Bruder lästert in australischer TV-Show

Herzogin Meghans Bruder lässt in der australischen Ausgabe von „Promi-Big-Brother“ kein gutes Haar an seiner Halbschwester (Archivbild). Foto: AFP/MICHELE SPATARI
Herzogin Meghans Bruder lässt in der australischen Ausgabe von „Promi-Big-Brother“ kein gutes Haar an seiner Halbschwester (Archivbild). Foto: AFP/MICHELE SPATARI

Herzogin Meghans Bruder Thomas Markle jr. mach bei der australischen „Promi-Big-Brother“-Show mit und zieht schon im Trailer der Sendung über seine berühmte Schwester her.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Der Klatsch und Tratsch rund um ihre Familie lassen Herzogin Meghan nicht los – ihr Halbbruder Thomas Markle jr. ist Teil der australischen Ausgabe der Reality-Show „Promi-Big-Brother“ und zieht schon im Trailer der Staffel über seine berühmte Schwester her. „Ich habe Prinz Harry gesagt, sie wird sein Leben ruinieren“, sagt er. Danach legt er nach und bezeichnet sie als „oberflächlich“.

Schon seit längerem lässt der Fenstermonteur aus Oregon kein gutes Haar an seiner Halbschwester. Schon vor der Hochzeit von Meghan und Prinz Harry sorgte er mit einem Brief an seinen zukünftigen Schwager für Aufsehen. Darin forderte er den Prinzen dazu auf, die Hochzeit platzen zu lassen und bezeichnete sie als den „größten Fehler in der Geschichte der königlichen Hochzeiten“.

Es ist wohl nicht verwunderlich, dass er nach diesem Brief später nicht zu der royalen Hochzeit eingeladen war. Laut mehreren Medienberichten haben die beiden seit sieben Jahren keinen Kontakt mehr miteinander. Auch zu ihrem Vater soll Meghan den Kontakt abgebrochen haben, nachdem dieser bei der Zusammenarbeit mit US-Paparazzi erwischt wurde.

Thomas jr. bezeichnet Meghan als „Schwindlerin“

Thomas jr. stammt aus der ersten Ehe von Meghans Vater Thomas Markle sr. Laut seiner Aussage pflegten er und seine berühmte Schwester früher ein sehr enges Verhältnis. In den letzten Jahren war davon allerdings nicht viel zu sehen. In mehreren Interviews bezeichnete er seine Schwester als „Schwindlerin“ und eine „eingebildete Frau“.

In der australischen Reality-Show wird Thomas jr. wohl viel Zeit haben, weiter über seine Schwester herzuziehen. Wie die australische Daily Mail berichtete, sollen die beiden größten Stars der Sendung Caitlyn Jenner und die ehemalige Trump-Beraterin Omarosa Newman die Show schon in der ersten Woche wieder verlassen haben. Die Sendungsmacher werden nun wohl alles daran setzen, Meghans Halbbruder solange wie möglich in der Show zu halten.

Die fertige Sendung soll im Laufe des Jahres im australischen Fernsehen ausgestrahlt werde, ein genauer Startzeitpunkt ist noch nicht bekannt.




Unsere Empfehlung für Sie