An diesem Donnerstag jährt sich die Meisterschaft des VfB Stuttgart von 2007 zum 15. Mal. Wir haben die Erinnerungen dazu – mit Bildern, Videos und prominenten Protagonisten von damals.

Sport: Dirk Preiß (dip)

Es sind fröhliche Tage für die Fans des VfB Stuttgart. Am vergangenen Samstag gelang der aktuellen Mannschaft die Last-Minute-Rettung in der Fußball-Bundesliga, weshalb der Club auch in der kommenden Saison im Oberhaus antreten darf. Ganz Stuttgart war danach völlig aus dem Häuschen.

Am Montag jährte sich dann ein anderer denkwürdiger Tag zum 30. Mal. 1992 hatte sich der VfB – ebenfalls kurz vor Schluss – die Meisterschaft gesichert. Die damaligen Spieler waren teils am Samstag zu Gast in der Mercedes-Benz-Arena. Am Montag kamen dann erst Recht die Erinnerungen hoch. Und nun steht noch ein kleines Jubiläum an.

An diesem Donnerstag in es 15 Jahre her, dass der VfB völlig überraschend seine bislang letzte Meisterschaft in der Bundesliga feierte. Mit einem 2:1 gegen Energie Cottbus hatte das Team von Trainer Armin Veh damals alles klar gemacht – danach herrschte Ausnahmezustand in Stuttgart.

Lesen Sie aus unserem Plus-Angebot: Warum sich beim VfB die Machtfrage neu stellt

Wir haben vor fünf Jahren, zum zehnten Jahrestag des Titelgewinns, eine aufwendige Multimediareportage produziert. Mit prominenten Protagonisten wie Armin Veh oder Sami Khedira, mit emotionalen Videos und starken Bildern.

Tauschen Sie noch einmal ein in die Erinnerungen an einen besonderen Tag im Mai 2007.

Hier geht’s zur Reportage