Mercedes-Cup in Stuttgart Der Bau der Rasenplätze beim TC Weissenhof schreitet voran

Von dpa/lsw/SIR 

Weil der Mercedes-Cup in Stuttgart von 2015 an als ATP-Rasenturnier ausgetragen wird, werden die Tennisplätze des TC Weissenhof nun umgebaut. Die ersten sprießenden Grashalme gibt es in unserer Fotostrecke zu sehen.

Der Mercedes-Cup in Stuttgart wird von 2015 an als ATP-Rasenturnier ausgetragen. Aus diesem Grund werden die Tennisplätze des TC Weissenhof umgebaut. Die sprießenden Grashalme gibt es in der Fotostrecke zu sehen. Foto: Benjamin Beytekin 47 Bilder
Der Mercedes-Cup in Stuttgart wird von 2015 an als ATP-Rasenturnier ausgetragen. Aus diesem Grund werden die Tennisplätze des TC Weissenhof umgebaut. Die sprießenden Grashalme gibt es in der Fotostrecke zu sehen. Foto: Benjamin Beytekin

Stuttgart - Der Stuttgarter Tennisclub Weissenhof bekommt im nächsten Jahr Besuch von zwei ehemaligen Wimbledon-Siegern. Im Rahmen des Mercedes-Cups vom 6. bis 14. Juli 2014 werden Michael Stich und John McEnroe (USA) ein Show-Match bestreiten. Das gaben die Vereinsvertreter am Mittwoch bekannt.

Mit dieser Partie werden die beiden Tennislegenden den neuen Rasencourt auf dem Weissenhof einweihen. Das ist einer von insgesamt drei Plätzen, die auf der Stuttgarter Anlage derzeit von Sand- in Rasenfelder umgebaut werden. 2015 findet der Mercedes-Cup dann erstmals auf Rasen statt. Auf den neuen Tribünen des Rasencourts sollen dann knapp 2000 Menschen Platz finden.

„Wir haben bei der Neugestaltung sehr darauf geachtet, dass Stadionatmosphäre entsteht“, sagte der TCW-Vorsitzende Gert Brandner. Der Umbau der Anlage geschieht in enger Zusammenarbeit mit dem All England Lawn Tennis Club von Wimbledon. Im Vorfeld des dortigen Grand-Slam-Turniers erhoffen sich die Stuttgarter Verantwortlichen in Zukunft eine größere Aufmerksamkeit für den Mercedes-Cup. „Dem Turnier kommt durch die Umstellung eine ganz neue Bedeutung zu. Wer sich auf Wimbledon vorbereitet, kommt künftig an Stuttgart nicht mehr vorbei“, sagte Sportbürgermeisterin Susanne Eisenmann.

Wir waren mit der Kamera vor Ort und zeigen den wachsenden Rasen auf dem TC Weissenhof - klicken Sie sich durch!