Mehrere bislang unbekannte Täter haben am Samstagabend im Merkelpark in Esslingen offenbar grundlos einen 17- und einen 21-Jährigen mit einem Messer angegriffen.

Esslingen - Ein 17 Jahre alter Jugendlicher und 21-Jähriger sind am Samstagabend in Esslingen aus einer größeren Personengruppe heraus offenbar grundlos angegriffen und verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, waren die beiden gegen 19.15 Uhr im Merkelpark unterwegs, als sie auf eine Gruppe von von vier bis fünf Personen trafen.

Täter verletzt 21-Jährigen am Oberschenkel

Nach bisherigem Kenntnisstand sollen mindestens zwei Täter aus der Gruppe unvermittelt auf die beiden Geschädigten eingeschlagen haben. Dabei ging der 21-Jährige zu Boden. Einer der Täter setzte sich daraufhin auf dessen Brustkorb und schlug weiter auf ihn ein, während ein zweiter Täter dem jungen Mann mit einem Messer im Oberschenkelbereich mehrere Stich- und Schnittwunden zufügte. Im Anschluss flüchtete die gesamte Gruppe unerkannt in Richtung Landratsamt.

Fahndung mit Polizeihubschrauber

Eine umgehend eingeleitete Fahndung, bei der neben mehreren Streifen des Polizeireviers Esslingen auch ein Polizeihubschrauber eingebunden war, verlief ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei nahm noch vor Ort die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung auf. Die Verletzungen des 21-Jährigen stellten sich im Rahmen der ärztlichen Behandlung als nicht allzu schwerwiegend heraus. Der 17-Jährige erlitt durch Schläge leichte Verletzungen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Esslingen Polizei Messer