Mitgliederrekord in Baden-Württemberg Grüne zählen mehr als 15.000 Mitglieder

Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen). Foto: dpa/Marijan Murat
Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen). Foto: dpa/Marijan Murat

Mit mehr als 15.000 Mitglieder erreichen die Grünen in Baden-Württemberg nach Angaben des Landesverbands ein Mitgliederrekord.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Die Grünen in Baden-Württemberg zählen mittlerweile mehr als 15.000 Mitglieder - nach Angaben des Landesverbands ein Mitgliederrekord. Im vergangenen Jahr sei die Mitgliederzahl von13.471 auf 14.858 gestiegen, teilte der Landesverband am Donnerstag mit. Im ersten Quartal 2021 sei die Zahl weiter gestiegen auf 15.016. „Es freut und motiviert uns, dass sich so viele Menschen dafür entscheiden, Partei zu ergreifen und einen Unterschied zu machen: für konsequenten Klimaschutz, eine vielfältige Gesellschaft und eine innovative Wirtschaft“, sagten die Landesvorsitzenden Sandra Detzer und Oliver Hildenbrand.

Der Altersdurchschnitt aller Mitglieder liege mit 49,7 Jahren weiter unter 50 Jahren – das sei ein Alleinstellungsmerkmal im Vergleich zu den anderen im Landtag vertretenen Parteien. Zudem sei der Frauenanteil erneut gestiegen – auf 41,1 Prozent.

Unsere Empfehlung für Sie