Die Stadt Stuttgart möchte die Kindertagespflege ausbauen und hat sich dafür einen Kooperationspartner gesucht. Was genau steckt dahinter?

Stadtleben und Stadtkultur : Alexandra Kratz (atz)

Die Stadt Stuttgart startet ein fünf Jahre dauerndes Modellprojekt mit Sira, einem Träger der freien Jugendhilfe. Das Ziel ist es, bis zu fünf sogenannte Großtagespflegestellen mit insgesamt 45 neuen Betreuungsplätzen zu gründen. Dafür sucht der Träger Sira geeignete Räume, plant und gestaltet diese nach den Vorgaben für Großtagespflegestellen und übernimmt den laufenden Betrieb. Der Träger arbeitet ausschließlich mit festangestellten Kindertagespflegepersonen, die ihre finanziellen Förderansprüche an Sira abtreten.