Motorradunfall in Ostfildern 17-Jähriger bei Sturz in Scharnhausen schwer verletzt

Der 17-Jährige verlor laut der Polizei wegen eines nassen Schachtdeckels die Kontrolle über sein Bike (Symbolbild). Foto: dpa/Peter Steffen
Der 17-Jährige verlor laut der Polizei wegen eines nassen Schachtdeckels die Kontrolle über sein Bike (Symbolbild). Foto: dpa/Peter Steffen

Ein 17 Jahre alter Motorradfahrer ist am Mittwoch auf regennasser Fahrbahn in Ostfildern-Scharnhausen (Kreis Esslingen) gestürzt. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Ostfildern - Ein 17-jähriger Motorradfahrer hat sich am Mittwochmorgen im Ostfilderner Ortsteil Scharnhausen bei einem Sturz mit seiner Maschine schwere Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei berichtet, war der Jugendliche gegen 6.45 Uhr mit seinem Zweirad auf einer abschüssigen Straße von Neuhausen kommend in Richtung der Ortsmitte von Scharnhausen unterwegs.

Notarzt im Einsatz

Weil zu dem Zeitpunkt die Straße nass war, verlor der 17-Jährige beim Überfahren eines Schachtdeckels die Kontrolle über sein Motorrad, die Maschine begann zu rutschen und berührte mit dem Vorderrad den Bordstein. Daraufhin stürzte der Jugendliche und verletzte sich dabei so schwer, dass er noch am Unfallort notärztlich versorgt werden musste. Anschließend wurde er vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht und dort zur Beobachtung stationär aufgenommen.




Unsere Empfehlung für Sie