Multimedia-Reportage Hall of Fame - eine virtuelle Graffiti-Ausstellung

Sieben Sprayer haben eine alte Druckhalle im Verlagsgebäude der Esslinger Zeitung als Leinwand genutzt: Das Ergebnis: eine Graffiti-Hall of Fame. Foto: Patrick Kuolt 5 Bilder
Sieben Sprayer haben eine alte Druckhalle im Verlagsgebäude der Esslinger Zeitung als Leinwand genutzt: Das Ergebnis: eine Graffiti-"Hall of Fame". Foto: Patrick Kuolt

Sieben Künstler haben eine Druckhalle im Verlagsgebäude der Eßlinger Zeitung als Leinwand genutzt. Nun ist die Galerie für jedermann zugänglich – als virtueller Rundgang. Viel Spaß bei der Multimedia-Reportage „Hall of Fame“.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Esslingen - Im Oktober haben sieben Sprayer die alte Rotationshalle des EZ-Verlages in eine Graffiti-Galerie verwandelt. Diese Kunst wollen wir unseren Leserinnen und Lesern nicht vorenthalten, deshalb haben wir für Sie die interaktive Multimedia-Reportage "Hall of Fame" produziert.

Eine Woche lang sprühten die Graffiti-Künstler „Tags“, „Murals“ und „Characters“ an die grauen Hallenwände. Sie unterstrichen das morbide "Lost Place"-Flair der Halle auf eindrucksame Weise: Gewaltige, fotorealistische Gestalten, geometrische Formen und die klassischen Schriftzüge - alles in knalligen Farben. Nun zeigt die Hall of Fame des EZ-Verlagsgebäude verschiedenste Stile und Motive.

Doch überzeugen Sie sich selbst...

Begeben Sie sich auf einen virtuellen Rundgang und scrollen Sie sich durch die Ausstellung. In Videos, Audio-Schnipseln, Fotos und Texten erfahren Sie die Geschichten der Künstler. Wie sie arbeiten. Was sie an dieser Kunstform reizt.
Informieren Sie sich außerdem in unserem "Crashkurs" über die Herkunft des Graffitis und wer den ersten „Tag“ in der Region Stuttgart gesprüht hat. Am Ende des Rundgangs halten wir noch eine kleine filmische Überraschung für Sie bereit.

Um sich die Reportage anzuschauen, benötigen Sie lediglich:

  • einen Laptop, PC oder ein mobiles Endgerät mit Internetzugang.
  • und ganz wichtig: Ton - also einen Lautsprecher oder Kopfhörer. Den Sound müssen Sie in der Reportage manuell anschalten.

Klicken Sie auf die folgende Schaltfläche und scrollen Sie sich durch die Seiten. Videos und Tonspuren starten, sobald Sie auf den Play-Button links unten auf den Folien klicken.

Viel Spaß in der Graffiti-Ausstellung!




Unsere Empfehlung für Sie