Nach Fahrradunfall Seniorin steckt Ast im Arm

Die Feuerwehr und der Rettungsdienst kümmerten sich um die Frau. Foto: dpa/Lukas Schulze
Die Feuerwehr und der Rettungsdienst kümmerten sich um die Frau. Foto: dpa/Lukas Schulze

Ein Ast hat sich in den Arm einer 72-Jährigen gebohrt, nachdem diese von ihrem Fahrrad gestürzt war. Der Rettungsdienst brachte sie ins Krankenhaus.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Steinenbronn - Die Feuerwehr hat am Dienstag gegen 12.30 Uhr eine 72-Jährige von einem Ast befreit, der sich nach einem Sturz vom Fahrrad in der Alte Poststraße in Steinenbronn (Kreis Böblingen) in ihren Arm gebohrt hatte.

Wie die Polizei schreibt, brachte der Rettungsdienst die Seniorin in ein Krankenhaus. Die Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und 17 Einsatzkräften, der Rettungsdienst mit vier Fahrzeugen und sechs Einsatzkräften vor Ort.




Unsere Empfehlung für Sie