Nach heftigem Streit Polizei findet Waffen in Wohnung in Erkenbrechtsweiler

Von Ingrid Bonfert 

In Erkenbrechtsweiler (Kreis Esslingen) hat sich ein Pärchen im Ort so heftig gestritten, dass Zeugen die Polizei riefen. Der Mann soll dabei eine Waffe in der Hand gehalten haben. In der Wohnung der beiden fanden die Polizeibeamten weitere Waffen.

Die Polizei fand Waffen in der Wohnung (Symbolbild). Foto: dpa/Oliver Killig
Die Polizei fand Waffen in der Wohnung (Symbolbild). Foto: dpa/Oliver Killig

Erkenbrechtsweiler - Am Donnerstagnachmittag ist es zu einem Einsatz mit zahlreichen Polizeistreifen gekommen. Laut Polizeiangaben meldeten mehrere aufmerksame Zeugen gegen 17 Uhr, dass sich ein Mann und eine Frau im Ort heftig streiten würden. Der Mann soll dabei eine Waffe in der Hand gehalten haben.

Bis zum Eintreffen der ersten Polizeibeamten, waren die beiden zunächst verschwunden. Ermittlungen führten zum Wohnhaus des Pärchens. Mit Unterstützung von Polizeihunden und mit Schutzausstattung ausgerüstet betrat die Polizei die Wohnung der 34 Jahre alten Frau und des 26-jährigen Mannes. Dort trafen die Beamten die beiden unverletzt an.

In den Wohnräumen entdeckten die Polizisten eine Luftpistole sowie ein verbotenes Messer und eine Schreckschusspistole. Die Waffen wurden beschlagnahmt und entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.




Unsere Empfehlung für Sie