Nach Unfall in Böblingen Rollerfahrer schwer verletzt

Wahrscheinlich hatte der Mann zu wenig Fahrerfahrung. Foto: SDMG/Dettenmeyer
Wahrscheinlich hatte der Mann zu wenig Fahrerfahrung. Foto: SDMG/Dettenmeyer

Ein 67-jähriger Rollerfahrer ist nach einem Unfall zwischen Ehningen und Dagersheim wegen seinen schweren Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht worden.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Böblingen-Dagersheim - Weil er wahrscheinlich zu wenig Fahrpraxis hatte, ist ein 67 Jahre alter Rollerfahrer am Donnerstag gegen 18.50 in einen Unfall verwickelt gewesen.

In einer leichten Linkskurve auf der Kreisstraße zwischen Ehningen und Dagersheim (Kreis Böblingen) kam der Mann nach rechts in den Grünstreifen ab und verlor laut Polizei die Kontrolle über den Roller. Er stürzte und erlitt schwere Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber flog den Mann in eine Klink. Während der Unfallaufnahme war die Kreisstraße bis kurz nach 20 Uhr vollgesperrt.




Unsere Empfehlung für Sie