Kochbücher gibt es viele. Ob sie wirklich etwas taugen, merkt man erst, wenn man daraus kocht. Heute im Test „Linda McCartney’s Familienkochbuch“.

Leben: Anja Wasserbäch (nja)

Stuttgart - Linda McCartney, Fotografin und Frau von Beatle Paul McCartney, war ihrer Zeit sehr weit voraus. Bereits in den 1980er Jahren stellte sie die Ernährung ihrer Familie um: sie verzichtete weitgehend auf tierische Produkte, lange bevor es viele Ersatzprodukte im Supermarkt gab. Jetzt hat Paul McCartney mit seinen Töchtern Mary und Stella eine wunderbare Erinnerung an Linda veröffentlicht, die 1998 an Krebs verstarb. „Linda McCartney’s Familienkochbuch“ ( Südwest Verlag) ist ein ganz wunderbares Sammelsurium an Familienrezepten – kunterbunt gemixt, durch allen Küchen (mexikanisch und italienisch mochte Linda gerne) und perfekt für den Alltag, in dem es auch schnell gehen muss. Die Rezepte sind die perfekte Inspiration: Mal Baked Beans zum Brunch selbst machen? Wie wäre es mal wieder mit Minestrone? Zimtschnecken fürs Wochenende? Ein knackiger Kohlsalat? Diese Tacos im folgenden sind perfekt für einen Filmabend am Samstag. In ihre Guacamole kommt Tomate, Knoblauch, rote Zwiebel und Koriander.

Zutaten für 4 Personen - 2 EL natives Olivenöl

1 mittelgroße Zwiebel, abgezogen und gehackt

5 mittelgroße Knoblauchzehen, abgezogen und zerdrückt

2 TL gem. Kreuzkümmel

1 EL geräuchertes Paprikapulver

2 Dosen schwarze Bohnen

(400 g Füllgewicht), abgetropft

200 g Tomaten, gehackt

Meersalz und schwarzer

Pfeffer aus der Mühle

Zum Servieren

8 Tacos oder Tortillas

1 große Handvoll frischer

Koriander, nur die Blätter

150 g Guacamole

150 g Salsa aus dem Glas

1 TL Chiliflocken

Limettenspalten

Zubereitung - Das Öl in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin 8 Minuten glasig dünsten, aber nicht bräunen.

Die Gewürze zufügen und 3 Minuten mitgaren, bis sie duften. Dann Bohnen, Tomaten und 250 ml Wasser zufügen. Alles zum Kochen bringen, anschließend auf schwacher Hitze 20 Minuten köcheln lassen, bis das Wasser fast verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Tacos oder Tortillas erwärmen. Mit schwarzen Bohnen, Guacamole und Salsa füllen und mit Koriander und Chili bestreuen. Dazu Limettenspalten servieren.