Nahe Boxberg 13-Jähriger stirbt bei Unfall – drei Schwerverletzte

Von red/dpa 

Nahe Boxberg kommt es zu einem Unfall, weil ein Fahrer mit seinem Wagen die Vorfahrt nicht beachtete. Ein Junge kommt dabei ums Leben – drei Menschen erleiden schwere Verletzungen.

Bei Boxberg im Main-Tauber-Kreis ereignete sich ein schlimmer Unfall. Foto: dpa
Bei Boxberg im Main-Tauber-Kreis ereignete sich ein schlimmer Unfall. Foto: dpa

Heilbronn - Ein 13-jähriger Junge ist bei einem schweren Verkehrsunfall bei Boxberg im Main-Tauber-Kreis ums Leben gekommen - drei weitere Menschen erlitten schwere Verletzungen. Der Junge saß am Sonntag auf dem Rücksitz eines Autos, als es zu einem Zusammenstoß mit einem anderen Wagen kam, wie die Polizei mitteilte.

Der 58-jährige Fahrer und ein 14 Jahre alter Junge, der auf dem Beifahrersitz saß, wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Zu dem Zusammenstoß kam es, weil der 58-Jährige mit seinem Wagen eine Straße querte, dabei aber die Vorfahrt nicht beachtete. Ein 56-Jähriger krachte mit seinem Wagen frontal gegen die Beifahrerseite des Autos. Er wurde ebenfalls schwer verletzt.

Ob die beiden Jungs und der 58-jährige Fahrer miteinander verwandt sind, konnte die Polizei auf Nachfrage zunächst nicht sagen.

Unsere Empfehlung für Sie