Neue Folgen „Inas Nacht“ Ina Müller schnackt wieder

Ina Müller wird unter anderem Elke Heidenreich zu Gast haben – jetzt mit Corona-Abstand. Foto: NDR/Morris Mac Matzen
Ina Müller wird unter anderem Elke Heidenreich zu Gast haben – jetzt mit Corona-Abstand. Foto: NDR/Morris Mac Matzen

„Inas Nacht“ ist eine ganz besondere Plaudersendung. Ab sofort kommen wieder interessante Gäste in die Hamburger Seemannskneipe.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Hamburg - Bjarne Mädel und Heinz Strunk, Caren Miosga und Tommi Schmitt sowie Konstantin Wecker und Bosse gehören zu den Gästen in den neuen Folgen der Late-Night-Show „Inas Nacht“. Das im Juni 2007 im Regionalfernsehen des NDR gestartete Format mit Ina Müller hat sich längst vom Geheimtipp zum Publikumsliebling entwickelt.

Aufgezeichnet wird die Show in der echten Kneipe „Zum Schellfischposten“in der Carsten-Rehder-Straße 62 in Hamburg-Altona, und diese Kulisse, der Shanty-Chor als Hausband sowie Müllers ungekünstelte, herzliche, schlagfertige und spontane Art der Gesprächsführung lassen hier meist eine andere Atmosphäre und andere Gespräche aufkommen als in den üblichen Sesselrunden der Plaudertalks anderer Programmen.

Hazel Brugger, Ben Becker und mehr

Zum Auftakt der zwölf neuen Folgen des ARD-Kneipen-Talks, die laut NDR bis Mitte Oktober kommen sollen, begrüßt Ina Müller am Donnerstag im Ersten (29. Juli 2021, 23.45 Uhr) die Schriftstellerin und Literaturkritikerin Elke Heidenreich und die Autorin und Moderatorin Sophie Passmann.

Weitere geplante Gäste in den Ausgaben im August, September und Oktober sind dann unter anderem Hazel Brugger, Felix Neureuther, Adele Neuhauser, Ben Becker, Christoph Daum, Atze Schröder, Sarah Kuttner und Marcel Reif. In der kleinen Seemannskneipe nahe dem Fischmarkt sind wegen Corona nach wie vor nur besonders wenige Leute als Publikum zugelassen.




Unsere Empfehlung für Sie