Neuer Bezirksvorsteher in Stuttgart-Botnang Wer wird Nachfolger von Wolfgang Stierle?

Von öbi 

Einige Kandidaten haben sich um den Posten des Bezirksvorstehers in Botnang beworben.

Der bisherige Botnanger Ortsvorsteher Wolfgang Stierle wird ab 1. Oktober  in Sindelfingen neuer Ortsvorsteher von Maichingen. Foto: Thorsten Hettel
Der bisherige Botnanger Ortsvorsteher Wolfgang Stierle wird ab 1. Oktober in Sindelfingen neuer Ortsvorsteher von Maichingen. Foto: Thorsten Hettel

Botnang - Die Stadt Stuttgart sucht einen neuen Bezirksvorsteher für Botnang, nachdem Wolfgang Stierle nach etwas mehr als 18 Jahren seinen Posten als Botnanger Schultes abgibt. Er wird ab 1. Oktober in Sindelfingen neuer Ortsvorsteher von Maichingen. „Ich kenne Herrn Stierle schon aus meiner Zeit als Stadtrat“, sagt Stierles Vorgesetzter, Bürgermeister Fabian Mayer. „Ich habe seine Arbeit immer geschätzt. Er hat einen sehr guten Job für Stuttgart und Botnang gemacht.“ Er bedauere, dass Stierle Stuttgart verlasse, habe aber Verständnis für diesen Schritt: „Es ist für ihn eine Fortentwicklung.“

Die Stelle des Botnanger Bezirksvorstehers war am 16. Juni im Amtsblatt ausgeschrieben. Bis 30. Juni hatten die potenziellen Nachfolger von Stierle Zeit, sich zu bewerben. „Die Stelle erfordert Verhandlungsgeschick, Überzeugungsvermögen, Kooperationsbereitschaft und ein sicheres Auftreten“, heißt es in der Ausschreibung. „Darüber hinaus erwarten wir neben langjähriger beruflicher Erfahrung und umfassenden Kenntnissen in der Kommunalverwaltung selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten und Organisationsgeschick.“ Wie viele Bewerbungen eingegangen sind, möchte Mayer nicht sagen. Er spricht von „einigen“. Er werde nun mit allen Aspiranten ein Gespräch führen. „Vielleicht wird es dann noch vor der Sommerpause eine Präsentation der Bewerber im Verwaltungsausschuss geben“, sagt Mayer. Die werde aber in nichtöffentlicher Sitzung stattfinden. Letztendlich werde der Gemeinderat entscheiden, wie viele Bewerber sich dann öffentlich vorstellen dürfen, ehe die Stadträte entscheiden, wer die Nachfolge von Wolfgang Stierle antreten wird.

Sonderthemen