Neuer Film der „Ice Age“-Macher Will Smith feiert Premiere von Spies in Disguise in Hollywood

Von Sebastian Xanke 

Spies in Disguise heißt der neue Animationsfilm der Ice Age-Macher 20th Century Fox Animation. In Hollywood hat das Stück am Mittwoch Premiere gefeiert. Mit dabei: Will Smith und Tom Holland.

Will Smith spielt eine der Hauptrollen in Spies in Disguise. Foto: AFP/FREDERIC J. BROWN 16 Bilder
Will Smith spielt eine der Hauptrollen in Spies in Disguise. Foto: AFP/FREDERIC J. BROWN

Los Angeles - Der animierte Film Spies in Disguise, also Spione in Verkleidung, hat am Mittwoch Premiere in Los Angeles gefeiert. Bei der Veranstaltung zeigten sich zahlreiche Promis, darunter Will Smith und Tom Holland. In der Spion-Komödie spielt Smith einen Geheimagenten, der sich für eine Mission in eine Taube verwandelt. Als Gehilfe steht ihm Holland in der Figur eines 15-jährigen Jungen zur Seite. Zusammen kämpfen sie gegen den technologisch versierten Bösewicht Killian, gespielt von Ben Mendelsohn.

Produziert wird Spies in Disguise von Blue Sky Studios und 20th Century Fox Animation, die bereits mit Ice Age oder Rio Erfolge feierten. Der Film hat allerdings eine ungewöhnliche Vorgeschichte, denn eigentlich basiert Spies in Disguise auf einem animierten Kurzfilm des Drehbuchautors Lucas Martell aus dem Jahr 2009. In Anlehnung an die berühmten Action-Filme der Mission Impossible-Reihe nannte Martell sein Werk Pigeon: Impossible. Der Film Spies in Disguise wird am 25. Dezember veröffentlicht. Eindrücke von der Premiere in Hollywood finden Sie in unserer Bildergalerie.

Den Kurzfilm, auf dem Spies in Disguise basiert, sehen Sie in diesem Video: