Newsblog zum Jaguar-Prozess in Stuttgart Stille im Gerichtssaal – viele weinen

Von red/loj/gs/ceb/dpa 

Der Prozess gegen den Mann, der mit einem geliehenen Jaguar einen tödlichen Unfall verursacht hat, hat begonnen. Wir berichten mit einem Newsblog über das Geschehen am Stuttgarter Landgericht.

Der Angeklagte hat den Gerichtssaal hinter einer Mappe verborgen betreten. Foto: dpa 5 Bilder
Der Angeklagte hat den Gerichtssaal hinter einer Mappe verborgen betreten. Foto: dpa

Stuttgart - Nach einem schweren Unfall mit zwei Toten im vergangenen März in der Rosensteinstraße in Stuttgart muss sich am Mittwoch der Fahrer des Unfallfahrzeugs wegen Mordes vor dem Stuttgarter Landgericht verantworten.

Aus unserem Plus-Angebot: Wenn das Auto zur Waffe wird

Es ist der erste Mordprozess wegen tödlicher Raserei in Baden-Württemberg überhaupt und auch bundesweit sind Prozesse dieser Art noch ein Novum. Deshalb findet das Stuttgarter Verfahren in ganz Deutschland Interesse.

In einem Newsblog schildern wir den Verlauf des Prozesses vor dem Stuttgarter Landgericht.

Sonderthemen