Night of Light SAP-Arena in Rot - Hilferuf der Veranstalter in Corona-Krise

Von red/dpa 

Neben der Stuttgarter Porsche-Arena wurde auch die SAP-Arena in Mannheim am Montagabend in rotes Licht getaucht. Die Aktion soll auf die schwierige Lage der deutschen Event-Branche in der Corona-Krise aufmerksam machen.

Am Montagabend wurde die SAP-Arena in Mannheim in alarmierendem Rot beleuchtet. Foto: dpa/Uwe Anspach
Am Montagabend wurde die SAP-Arena in Mannheim in alarmierendem Rot beleuchtet. Foto: dpa/Uwe Anspach

Mannheim - Alarmstufe Rot für die Veranstaltungswirtschaft: Im Rahmen einer bundesweiten Aktion ist die SAP-Arena in Mannheim am Montagabend in rotes Licht getaucht worden. Mit der „Night of Light“ sollte auf die schwierige Lage der deutschen Event-Branche in der Corona-Krise aufmerksam gemacht werden. Deutschlandweit wurden wichtige Bauten rot angestrahlt. In Baden-Württemberg beteiligten sich unter anderem auch Stuttgart, Ulm, Karlsruhe und Heidelberg an der Aktion.

Wegen der behördlichen Auflagen im Zuge der Corona-Krise sei einem riesigen Wirtschaftszweig praktisch über Nacht die Arbeitsgrundlage entzogen worden, hatten die Organisatoren rund um den Essener Eventlocation-Betreiber Tom Koperek im Vorfeld der Aktion berichtet. Seit Mitte März mache die Veranstaltungswirtschaft quasi keinen Umsatz mehr.

Unsere Empfehlung für Sie