Nürtingen Drogenfahrt endet mit Strafanzeige

Von  

Verkehrsteilnehmern fällt in Nürtingen ein Auto auf, dass trotz grüner Ampel nicht losfährt. Am Steuer des Fahrzeugs sitzt ein junger Mann, der auf Ansprache nicht reagiert.

Der Autofahrer musste sich einer Drogenkontrolle unterziehen. Foto: dpa/Axel Heimken
Der Autofahrer musste sich einer Drogenkontrolle unterziehen. Foto: dpa/Axel Heimken

Nürtingen - Einen mutmaßlich unter Drogeneinfluss stehenden Autofahrer hat die Polizei am Donnerstagabend in Nürtingen (Kreis Esslingen) ertappt. Anderen Verkehrsteilnehmern war das Fahrzeug des 22-Jährigen gegen 21.50 Uhr an der Einmündung der Südtangente in die Metzinger Straße aufgefallen, weil der Fahrer beim Umschalten der Ampel auf Grün nicht angefahren war. Sie informierten den Rettungsdienst, weil sie nicht wussten, ob sich der junge Mann im Tiefschlaf befunden oder das Bewusstsein verloren hatte. Beim Eintreffen der Polizei war der 22-Jährige wieder ansprechbar, ein Drogentest bestätigte den Verdacht, dass der Fahrer unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Ihn erwartet nun eine entsprechende Anzeige.




Unsere Empfehlung für Sie