OB-Wahl in Stuttgart Kandidat Issam Abdul-Karim im Videointerview

Von hör 

Zwei Frauen und zwölf Männer wollen in Stuttgart Oberbürgermeister werden. In unserer Videoreihe „Ich will OB! Toms Kandidaten-Talk“ kommen sie alle zu Wort. Gute zehn Minuten geht es an den Lieblingsorten der KandidatInnen um ihre Sicht auf die Stadt.

Stuttgart - Für den Reporter ist der Fall klar: 2017 wurde Issam Abdul-Karim zum „Stuttgarter des Jahres“ gewählt, unter anderem weil er sich als ehemaliger Flüchtling für andere Flüchtlinge eingesetzt hat. Wenn ich dafür Stimmen bekam, mag Abdul-Karim gedacht haben, wählen mich die Stuttgarterinnen und Stuttgart auch zum OB.

Kehrwochen-Talk auf dem Trottoir

Ob es wirklich so lief, erklärt der 50-jährige gebürtige Libanese, der seit 43 Jahren in Stuttgart lebt, in unserer Videoreihe „Ich will OB! Toms Kandidaten-Talk“. Als Treffpunkt für das Interview mit Redakteur Tom Hörner hat Issam Abdul-Karim das Trottoir vor seinem Wahlkampfbüro am Kochenhof gewählt. Ein guter Platz, um auch über die Kehrwoche zu sprechen, die dem Bewerber ebenfalls am Herzen liegt.

Lokalredakteur Tom Hörner trifft alle Bewerberinnen und Bewerber für das Amt des Stadtoberhaupts an ihren jeweiligen Stuttgarter Lieblingsplätzen für gute zehn Minuten. Dabei geht es darum, hinter politische Fassaden zu blicken und ein Gefühl für die Menschen zu bekommen, die Stuttgart fortan gestalten wollen.




Unsere Empfehlung für Sie