Olympia-Gold für Malaika Mihambo Ekstase auf Twitter: „Auf deutschen Sandkästen ist heute die Hölle los“

Malaika Mihambo hat als erste Deutsche seit 21 Jahren Olympia-Gold im Weitsprung gewonnen. Foto: AFP/ANDREJ ISAKOVIC
Malaika Mihambo hat als erste Deutsche seit 21 Jahren Olympia-Gold im Weitsprung gewonnen. Foto: AFP/ANDREJ ISAKOVIC

In einem echten Nervenkrimi hat sich Weitspringerin Malaika Mihambo Olympia-Gold gesichert. Die Fans im Netz feiern die Heidelbergerin ausgelassen – und sorgen für schlaflose Nächte bei den Nachbarn.

Digital Unit: Jonas Schöll (jo)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Tokio - Malaika Mihambo wollte nicht hinsehen, sie saß an der Grube und hielt sich beim letzten Versuch von Brittney Reese die Augen zu. Als die US-Amerikanerin dann aber vor der Sieben-Meter-Marke landete, gab es kein Halten mehr: Die Weltmeisterin flog in einem wahren Weitsprung-Krimi von Tokio zum Olympiasieg und sicherte sich mit ihrem finalen Sprung als erste Deutsche seit Heike Drechsler vor 21 Jahren Gold.

„Ich bin überwältigt. Ich glaube, es war bei den Frauen der spannendste Weitsprung-Wettkampf der Geschichte. Es war so aufregend, dabei zu sein, und ich bin froh, dass ich es am Ende geschafft habe. Ich wusste die ganze Zeit, dass ich es schaffen kann“, sagte Mihambo.

2016 in Rio hatte sie bei ihrer Olympia-Premiere als Vierte eine Medaille knapp verpasst. Nun wurde Mihambo die vierte deutsche Weitsprung-Olympiasiegerin nach Heide Rosendahl (1972), Angela Vogt (DDR/1976) und Heike Drechsler (1992/2000).

Die Nutzer im Kurznachrichtendienst Twitter feierten Mihambo und das deutsche Olympia-Gold:

Der Weitsprung-Erfolg dürfte zu Hochbetrieb auf deutschen Spielplätzen führen, spekuliert dieser User:

Viele Olympia-Fans sind sich einig: Das frühe Aufstehen hat sich gelohnt:

Auch Bundesligist TSG Hoffenheim gratuliert der Heidelbergerin – so wie viele andere:

Gold für Deutschland – eine schlaflose Nacht für die Nachbarn:

Die Nutzer lobten vor allem die Nervenstärke Mihambos:

Grenzenloser Jubel bei den Fans im Netz:

Mihambos Erfolg dürfte nicht der letzte Grund zum Jubeln bei Olympia für die deutschen Fans gewesen sein.

Unsere Empfehlung für Sie